recherche

Search form

Fahren Sie manchmal zu Ihrer Familie?

Eigentlich nicht. Nach der Priesterweihe darf der neue Priestermönch eine Woche bei seiner Familie verbringen, um die Primiz zu feiern. Unsere Familie darf uns drei- oder viermal jährlich besuchen. Wir dürfen einander schreiben. Aber unsere Angehörigen sind uns vor allem im Gebet nahe.